...geboren 1956 in Wolfratshausen, Oberbayern.
aufgewachsen in Mömlingen bei Aschaffenburg.
Volksschule, dann Mathematisch-Naturwissenschaftliches
Gymnasium in Aschaffenburg, hieß damals noch 'Oberrealschule für Jungen'.
Anfangs guter, später mäßiger Schüler.
Früh mit Fußballspielen begonnen.
Kein Wunder, der Vater stand bei Viktoria Aschaffenburg im Tor.
Oberliga Süd. Außerdem, was sollte man sonst machen?
Fernsehen gab es erst ab 17.45 Uhr.
Nebenbei im Kegelverein gewesen.
Jüngerer Bruder Michael spielte auch Fußball, war immer der talentiertere gewesen.
1967 Umzug der Familie nach Geretsried in Oberbayern.
1972 Abitur. Zuvor einmal hängengeblieben.
Anschließend Bundeswehr in Freising. Luftwaffe. Versorgungsbatterie.
Führerschein Klasse 2 gemacht. Hauptgefreiter.
1974 Studium Luft- und Raumfahrttechnik in München.
Nebenbei Taxi gefahren.
Fußball in Geretsried gespielt. Landesliga, danach abgestiegen bis in die B-Klasse.
Segelschein gemacht.
Fußballkarriere beendet. Studium lustlos abgeschlossen.
1979 überraschenderweise Aufnahmeprüfung für die
'Bayrische Staatslehranstalt für Photographie' in München bestanden.
Wieder 2 Jahre Studium. Immer noch Taxi gefahren.
Intensiv Regatten gesegelt. Hobie Cat 16.
1981 Abschluß des Studiums und danach Assistent bei verschiedenen Modefotografen.
Ab 1983 eigenes Fotostudio in München. Alles fotografiert. Fast alles.
Aufträge von Werbeagenturen, für Zeitungen gearbeitet.
Die folgenden Jahre gut verdient. Kein gebrauchtes Auto mehr gefahren.
So etwa um 1990 herum seit langem mal wieder einen Science Fiction Roman gelesen.
Danach beschlossen, selbst eine Geschichte zu schreiben.
1997 Fertigstellung von GOOGOL, erschienen 2000 bei Heyne.
1998 langjährige Lebensgefährtin Eva-Maria geheiratet.
Keine Kinder, dafür schwarze Katze.
1999 mit dem SF-Roman PHAINOMENON begonnen. Im Juli 2003 bei Heyne erschienen.
Seit Anfang 2000 fast nur noch digitale Fotografie im Studio.
Plus Bildbearbeitung am Computer.
Fertigstellung des Romans DIVINE im Frühjahr 2004. Eine Geschichte von einem
Werbefotografen, der auf einen Superstar trifft.
Der Verlag will aber nur Science Fiction von mir haben.
Also liegt DIVINE vorerst auf Eis.

2004 mit Mouna Hamid, meiner neuen Lebensgefährtin in die
Veit-Stoss-Strasse gezogen. Studio und Wohnung sind nun ein
und dieselbe Adresse.
Oktober 2005. Zigo, der schwarze Superkater ist gestorben.
Er wurde 19 Jahre alt.
Sylvester 2005. GOOGOLPLEX geschrieben, den Fortsetzungsroman von GOOGOL.
Erschienen im April 2006 bei Heyne.
Anfang 2006 mit meinem Bruder Michael offiziell den Familienbetrieb
Bestattungsunternehmen Klein OHG übernommen. Fahre nun ständig
zwischen München und Geretsried hin und her.
Mai 2007. Lenny, ein weißer Kater zieht vom Tierheim Geretsried
in die Veit-Stoss-Strasse ein.
November 2007. Der nächste SF-Roman ist in Arbeit. Titel: DRAKE.
Thema: Im 23. Jahrhundert sucht ein Milliardär nach einer zweiten Erde.
Soll 2008 fertig sein. Befinde mich deswegen öfters am Rande der
Milchstrasse, nur unterbrochen von Aufenthalten in der Bestattung in
Geretsried und dem Studio in München.

Ende 2009. DRAKE ist fertig

Fast Mitte 2011. DRAKE ist zwar fertig, aber Heyne sagt, es gäbe dafür keinen Platz im Programm.
Mit anderen Worten: Heyne will das Manuskript nicht verlegen.
Gelesen hat es der Verlag aber auch nicht. Oder doch?.
Also mach ich das mit einem anderen Verlag.
Vielleicht. Wenn ein anderer Verlag überhaupt daran interessiert ist.
Inzwischen schreibe ich am dritten Teil von GOOGOL, Arbeitstitel ist GOOGOLCLAST.
Ansonsten viel Arbeit an allen Fronten.
2012 ist alles anders. Der Atlantis Verlag möchte DRAKE verlegen. Der Roman wird wohl Ende des Jahres oder Anfang 2013 erscheinen. Nebenbei entsteht noch
ein weiterer Roman: ATHENS, OHIO wird ein Mysterythriller sein und spielt in
einer der unheimlichsten Gegenden in den USA, in der Kleinstadt Athens im Bundesstaat Ohio.
Am 24. April 2013 ist der Lenny gestorben.
Im Juni ist DRAKE im Atlantis Verlag erschienen.
Gleichzeitig wird die Arbeit in der Bestattung immer mehr, denn wir haben nun auch den Druck von Trauerkarten mit ins Angebot übernommen. Dafür werden die Aufträge im Studio weniger, ich habe nicht mehr die Zeit dafür – außer, es dreht sich um ein freies Projekt wie der Bildband mit dem Titel „DARK MUNICHS“. Fotos von München aus einer etwas anderen Perspektive und in einer speziellen Technik aufgenommen. Bisher habe ich damit schon fast zwei Jahre verbracht (München ist ein großes Dorf).
August 2014. Das Katzenmädchen Millicenta Miss Moneypenny (zehn Wochen alt) hat uns davon überzeugt, dass es besser wäre wenn sie bei uns einzieht.

Juli 2015. GOOGOL erscheint in der dritten Auflage und mit neuem Cover beim Atlantis Verlag.

Am 2. Mai 2016 meine langjährige Lebensgefährtin Mouna Hamid in New York geheiratet.

Anfang 2017.
Der Bildband DARK MUNICHS ist in einer exklusiven Auflage von 100 Exemplaren erschienen.